Haltung

Der CPO wird nur 4cm groß und kann dadurch selbst in Aquarien der 20l Klasse gehalten werden. Er zerstört auch keine Pflanzen oder Einrichtungsgegenstände, sodass das Aquarium ganz nach eigenem Geschmack gestaltet werden kann. Wichtig ist eine ausreichende Bepflanzung mit Wasserpest und Co. Ein wöchentlicher Teilwasserwechsel ist von Nöten um den Nitritwert nieder zu halten. Um den Krebsen ein langes Leben zu schenken, mussen unbedingt röhrenförmige Verstecke, die einseitig verschlossen sind, vorhaden sein. Eine Heizung ist überflüssig, da sich der orange Zwergflusskrebs bei Zimmertemperatur (18°C bis 25°C) am wohlsten fühlt. Auch wenn sich Krebse in einem Aquarium ohne Filter halten lassen, sollte man zur Sicherheit einen Filter verwenden. Eine gute Beleuchtung ist sehr wichtig, damit die Pflanzen genügend Sauerstoff poduzieren. Gefüttert werden muss nur sehr wenig und auch nur alle 2 Tage, weil sich CPOs hauptsächlich von Mulm ernähren. Vergesellschaften lassen sich diese tollen Tiere mit ruhigen Fischen und Schnecken.

Haltungsdichte:

                           20l     1 Pärchen

                     ab 40l      2 Pärchien

                           54l      5 Pärchen

! Verwenden Sie nur Nanoprodukte, weil viele andere Aquarienprodukte Stoffe enthalten,welche für wirbellose Tiere giftig sind!